Allantoin

Allantoin ist ein pflanzlicher Naturstoff, weit verbreitet, der wegen seiner Wundfördernder Wirkung in Wundsalben, Hautcremes und Sonnenschutzmitteln eingesetzt wird. Es hat eine zellregenerierende Eigenschaft. Allantoin wird in der Kosmetik gegen übermäßige Schweißabsonderung und Hautirritationen eingesetzt. Es bewirkt die Beschleunigung des Zellaufbaus, der Zellbildung oder der Zellregeneration und beruhigt die Haut. Auch die Regenerierung von Wunden wird unterstützt.

Allantoin wirkt zellgenerierend und hat eine keratoplastische (Hornhaut erweichende) Wirkung – dies hilft besonders bei unreiner Haut. Hautirritationen werden gemildert. Es hat einen positiven Einfluss bei entzündeter sensibler Haut.
Allantoin kommt unter anderem in Ahorn, Beinwell und Schwarzwurzel vor. Mit verschiedenen Verfahren wie Extraktion und Destillation kann dieser Naturstoff aus den Pflanzen gewonnen werden.