Arbutin

Arbutin
Arbutin ist ein sekundärer Pflanzeninhaltsstoff aus z.B. Bärentraube.
Aber auch Himbeeren, Weizenkeime, Birnen sowie Kaffee und Rotwein enthalten Arbutin.
In der Kosmetik findet Arbutin als Bleichmittel der Haut Anwendung.
Der molekulare Wirkmechanismus beruht hier auf der Hemmung der
Melaminsynthese, die für das „Bräunen“ der Haut verantwortlich ist.
Somit bleicht Arbutin die Haut im eigentlichen Wortsinn nicht, sondern
verhindern nur ein Nachdunkeln, wie es z.B. bei UV-Einstrahlung geschieht.