Alfalfa

Alfalfa ist eine der mineralreichsten Pflanzen. Sie ist reich an Chlorophyll und Nährstoffen wie Biotin, Kalzium, Eisen, Magnesium, Kalium, Protein, Natrium, Vitaminen und Aminosäuren. Diese Luzernen entschlacken den Körper.

Ihr hoher Chlorophyll-Anteil und die sekundären Pflanzenstoffe können entgiftend und vor entzündungsbedingten Krankheiten schützen. Forscher sind insbesondere den enthaltenen Saponinen auf der Spur.

Alfalfa ist eine pflanzliche Proteinquelle und zählt als Vitalstofflager. Neben den Vitaminen A, B1, B6, C, E und K spendet das Sprossen-Gemüse bemerkenswerte Mengen an Calcium, Kalium, Magnesium Eisen, Zink und Phosphor sowie die essentiellen Aminosäuren Tyrosin und Tryptophan.