Folsäure

Folsäure ist der Sammelname für verschiedene Vitamine der B-Gruppe. Sie ist von allgemeiner Bedeutung für eine gute Blutbeschaffenheit. Weiterhin hilft sie beim DNA-, RNA- und Proteinstoffwechsel. Frauen mit Kinderwunsch und Schwangere sollten auf eine ausreichende Versorgung mit Folsäure achten, da ein Mangel zu Missbildungen bei ungeborenen Kindern führen kann. Wenn Folsäure fehlt, kann es zu depressiven Verstimmungen, Reizbarkeit und Konzentrationsschwäche kommen. Außerdem werden Herz-Kreislauf-Erkrankungen  begünstigt.

Folsäure (Vitamin B9) ist gut zum Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft, zu einer normalen Aminosäuresynthese, zu einer normalen Blutbildung, zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel, zur normalen psychischen Funktion, zu einer normalen Funktion  des Immunsystems, zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung und Vitamin B9 hat eine Funktion bei der Zellteilung